Die Schnee-Schmelz-Gaudi

ein Kompositum mit sozialem Background

Genauso knallpink und auffällig wie unser Logo sind auch die Gründungsmitglieder der Schneeschmelzgaudi. Jeder ein Individuum mit eigenem Kontext und Erfahrungsschatz. Dass das Leben nicht immer so pink und unbeschwert ist, hat wohl jeder Mensch schon einmal erlebt.

Genauso wichtig wie die Bewältigung der Herausforderungen des Lebens ist neben dem eigenen Antrieb das Wissen, dass man nicht allein ist.

Hier helfen wir – schnell, unbürokratisch und dort, wo alles unüberwindbar scheint. In den drei Jahren seit Bestehen der Schneeschmelzgaudi konnten wir so Familien und Einzelpersonen einen kleinen Hoffnungsschimmer in schweren Stunden geben. Und das freut uns.

Wir Menschen sind so einzigartig und individuell wie Schneekristalle, jeder ein Unikat für sich und doch so eng miteinander verbunden wie der Schnee, der im Sommer als Schmelzwasser von den Bergen fließt. So schmelzen auch Vorurteile und wir lassen sie hinter uns.

Jeder Mensch sollte bei dem Gedanken der Inklusion, in seiner Individualität als gleichwertiges Mitglied der Gesellschaft gesehen werden. Gerade dann ist es notwendig zu erkennen, dass es ohne Vielfalt der Einzelnen kein funktionierendes und miteinander verschmelzendes Großes geben kann.

Damit die Gaudi im Leben und im Alltag nicht zu kurz kommt, veranstalten wir getreu unserem Leitprinzip der gelebten Inklusion jährlich im Frühjahr ein Event, bei dem wir von  Künstlern und Musikern unterstützt werden.
Wir bringen diejenigen miteinander in Verbindung, die sich im Alltag selten begegnen.
Somit werden Brücken ge- und Vorurteile abgebaut. Die Gaudi entsteht durch unglaublich wertvolle Begegnungen nicht nur während des Events, sondern das ganze Jahr hindurch.

Aktuelles von uns

folgt uns auf Instagram und Facebook